Welches Kinderbett soll ich kaufen?

Die Einrichtung eines Kinderzimmers kann manchmal eine Herausforderung für die Eltern bilden: einerseits soll man auf die Funktionalität des Kinderzimmers achten, anderseits soll es jedoch ein richtiges Königreich werden. Einen enorm wichtigen Aspekt stellt mit Sicherheit die Anschaffung eines Kinderbettes dar. Erfahre hier wie Du das richtige Kinderbett findest und schaue täglich zu, wie Dein Kind mit einem Lächeln auf den Lippen, energievoll und auf das nächste Abenteuer bereit, aufwacht!

Bevor Du das beste Bett für Dein Kind kaufst, solltest Du einige Dinge beachten. Der wichtigste Punkt ist natürlich die Sicherheit – ein Kinderbett soll keine Gefahr darstellen. Achte auf die Materialien, aus denen das Kinderbett hergestellt wird. Sowohl das Holz als auch die Farbe sollen über entsprechende Zertifikate verfügen. Seriöse Kinderbettenhersteller geben Auskunft über die Verwendung kinder- und umweltfreundlicher Farben – informiere Dich bevor Du eine Auswahl triffst! Vergewissere Dich, dass das Kinderbett keine scharfen Kanten hat- Dein Kind kann sich daran leicht verletzen.

Funktionalität des Kinderbettes spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Überlege Dir, wie viel Platz in Deinem Kinderzimmer vorhanden ist. Zum Glück gibt es derzeit auf dem Markt viele Modelle, die mehrere Funktionen anbieten. So kannst Du z.B. ein Etagenbett kaufen und darunter eine Leseecke gestalten oder einen Schreibtisch platzieren- und dabei viel Platz sparen! Ein Hausbett mit zusätzlicher Schlafschublade kann auch enorm praktisch sein, vor allem wenn Du Dein Kind in den Schlaf begleitest. Viele Kinderbetten sind weiters mit Aufbewahrungsschubladen ausgestattet- eine sehr empfehlenswerte Lösung, vor allem wenn das Kinderzimmer nicht zu groß ist.

Das Kinderbett ist ein wichtiger Ort, an dem Dein Kind die Energie für das Spielen und Lernen sammelt. Es lohnt sich, darauf zu achten, dass es sicher, bequem und funktionell ist- so profitiert nicht nur Dein Kind, sondern auch Du! Nicht zuletzt spielt die Meinung Deines Kindes eine wichtige Rolle bei der Auswahl des richtigen Betten. Lasse ihn aus den von dir ausgesuchten Modellen das schönste wählen – so erhöhst Du die Wahrscheinlichkeit, dass es sich abends voller Freude in sein neues Bett legt.

Ha

1. Hausbett von miniMIDI Design

Ein Hausbett macht optisch definitiv eine gute Figur im Kinderzimmer. Der wichtigste Aspekt bleibt aber nach wie vor die Sicherheit beim Schlaf. Mit einem verlängerten Rausfallschutz vorne ist Dein Kind nicht nur nachts gut aufgehoben – auch beim Spielen tagsüber wird die Gefahr des Herausfallens deutlich minimalisiert. Du kannst zudem noch den vorderen Rausfallschutz je nach Bedarf links oder rechts montieren oder gar abnehmen! Der abnehmbare Rausfallschutz stellt eine perfekte Lösung dar, um den Haut-zu-Haut Kontakt zu pflegen, das Kind in den Schlaf zu begleiten, gemeinsam zu spielen und zu lesen oder falls Dein Sprössling mal krank wird- ihm dabei Mut zu machen! Die abgerundeten, sorgfältig geschliffenen Elemente sowie die Verwendung von kinder- und umweltfreundlichen Farben auf Wasserbasis sorgen für eine sichere Umgebung für Dein Kind. Dank der praktischen Schublade kannst Du unter der Liegefläche einfach und schnell Bettwäsche, Lieblingsmaskottchen, Kissen, Bücher oder andere Dinge verstauen. Auch kann die Auswahl einer Schublade mit Schlaffunktion hilfreich sein, besonders wenn Dein Kind kleine Gäste ab und an empfängt oder Du Dein Kind in den Schlaf begleitest.

2. Hochbett von miniMIDI Design

Hochbett Toolo

Ein Hochbett kann manchen Eltern ein Dorn im Auge sein – viele stellen sich die Frage, ob ihr Kind in einem solchen Bett sicher und gut aufgehoben ist. Für viele Kinder ist ein Hochbett wiederum ein Traum! Es lohnt sich jedenfalls, diese Anschaffung in Betracht zu ziehen, zumal ein Hochbett weit mehr Vorteile als Nachteile bieten kann. In einem kleinen Kinderzimmer stellt ein Hochbett definitiv eine großartige Lösung dar. Anstatt das Zimmer mit vielen Möbeln zu stopfen, kann man die Fläche unter dem Bett besonders gut nutzen. Du kannst dort z.B. eine Kommode platzieren und den zusätzlichen Platz für die Utensilien schaffen. Ein Hausaufgabenbereich für die Kids mit dem Schreibtisch kann eine weitere Option sein: anstatt alle Ecken des engen Raumes mit Möbeln vollzustellen, richte den Arbeitsbereich direkt unter der Schlaffläche ein! Unter dem Hochbett kannst du weiters ganz einfach eine richtige Leseecke für Dein Kind einrichten: ein paar weiche Kissen, ein kleines Bücherregal oder Kiste, eine kleine Leselampe und eine flauschige Decke – ist alles, was Du für eine gemütliche Lesenische brauchst!

3. Polsterbett von miniMIDI Design

Kinderbett Minnie Maus

Ein Polsterbett steht mit Sicherheit im Interesse der Eltern, die ein modernes Design und den Komfort bevorzugen. Du liebst Qualität, ausgefallenes Design und hochwertige Stoffe? Das kuschelige Polsterbett Minnie Maus ist ein Volltreffer! Das bequeme Kinderbett verbindet Eleganz und Schlichtheit mit Funktionalität. Das weiche Velours-Material sorgt für den sicheren und ungestörten Schlaf des Kindes. Zur Auswahl stehen viele unterschiedliche und interessante Farben. Das Polsterbett Minnie Maus mit seinen Gestaltungsmöglichkeiten wird ein Hingucker in jedem Kinder- und Jugendzimmer.

4. Klassisches Kinderbett von miniMIDI Design

Mit einem klassischen Kinderbett ist man nie fehl am Platz! Ergonomie und Funktionalität steht hier auf der ersten Stelle. Lang im Einsatz, unabhängig von aktuellen Trends – so heißt das Motto bei der Auswahl der klassischen Kinderbetten. Das schlichte Modell Herzchen Susan Plus bietet alle o.g. Faktoren an. Das niedliche Herz-Motiv gibt dem Kinderzimmer einen ganz besonderen Look, indem er einen romantisch-nostalgischen Hauch bringt. Deine kleine Prinzessin wird es lieben. Die geräumige Schublade unter der Liegefläche bietet viel Platz für Aufbewahrung von Kinderkram. Der praktische Rausfallschutz verhindert das Herausfallen, gewährleistet einen sicheren Schlaf für Dein Kind und erleichtert die Umstellung vom Babybett zu einem normalen Kinderbett.

Bilder-Inspirationen für ein Kinderbett

Anbei noch ein paar Inspirationen für ein tolles Kinderbett von miniMIDI Design:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[]