AGB miniMIDI Design


§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

(1)   Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei Minimidi Design tätigen.


Geschäftsführer: Monika Hen

UID: PL8512877615

Adresse: Rubinowa 27/8

PLZ: 70-778 

Stadt: Szczecin, Polen

Email: kontakt@minimididesign.com


(2)  Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(3)    Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.


§ 2 Vertragsschluss

(4)   Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.

(5)  Der Anbieter bietet die in seinem Shop Minimidi Design dargestellten Artikel anderen Nutzern zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar. 

(6)  Mit Austausch der Bankdaten /Adresse geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab.

(7)    Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären oder wenn wir die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden.


§ 3 Preise

(8)   Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten.


§ 4 Zahlungsbedingungen; Verzug

(9)     Die Zahlung erfolgt wahlweise:


  • Vorkasse
  • Paypal
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung


(10)   Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

(11)   Bei Auswahl der Zahlungsart Paypal nennen wir Ihnen unsere Paypal-Adresse in der Auftragsbestätigung.

(12)     Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet. 


§ 5  Versand, Lieferfristen

(13)   Unsere Produkte sind zum Großteil nicht vorgefertigt und meistens individualisierbar. Lieferfristen werden dem Käufer vor Kaufabschluss angegeben.

(14)    Versand erfolgt über DPD Kurier. Versandkosten betragen in der Regel 9€ für ein Paket bis 10 kg. Preis für den Versand wird ebenfalls vor dem Kauf angegeben.

(15)   Mehrere gleichzeitig bestellte Produkte werden in einer gemeinsamen Sendung geliefert; es gilt für die gemeinsame Sendung die Lieferzeit des Produktes mit der längsten Lieferzeit. Wünscht der Besteller die Lieferung eines bestimmten Produkts mit kürzerer Lieferzeit vorab, muss er dieses Produkt separat bestellen.

(16)    Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die unmittelbaren Kosten des erneuten Versands übernimmt. Ebenfalls sind die Rücksendekosten zu uns von Käufer zu tragen. Diese Kosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. Das selbe bezieht sich auf das nicht Annehmen/nicht Abholen des Produkts.

(17)   Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von außergewöhnlichen und unvorhersehbaren Ereignissen, welche auch durch äußerste Sorgfalt von Minimidi Design nicht verhindert werden können (hierzu gehören insbesondere Streiks, behördliche oder gerichtliche Anordnungen und Fälle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung trotz dahingehenden Deckungsgeschäfts), hat Minimidi Design nicht zu vertreten. DieLieferung ist dann um die Dauer des Ereignisses zu verschieben.

(18)   Bei Nichtverfügbarkeit aus in Punkt 6 genannten Gründen kann Minimidi Design vom Vertrag zurücktreten. Minimidi Design verpflichtet sich dabei, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwaig bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.


§6 Verbraucher Widerrufsrecht 

(19)   Einem Besteller, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(20)   Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

(21)   Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(22)   Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausschließlich Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

(23)    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 

(24)   Für Produkte, die individualisierbar/ personalisierbar  sind, bzw. wenn der Besteller eine solche Individualisierung/Personalisierung beauftragt, entfällt das Recht auf einen Widerruf. Produkte, die nicht vorgefertigt sind und erst auf Bestellung und nach Wünschen des Bestellers angefertigt werden, sind von dem Widerrufsrecht ebenfalls ausgeschlossen.

(25)    Beschädigungen, die während Transport entstanden sind, sind unverzüglich dem Kurier zu melden. Bitte nehmen Sie schnellstmöglich den Kontakt zu uns auf. Sollte das Paket nicht im Beisein von Kurier geöffnet werden, wenden Sie sich sofort an uns. Fristen für eine Reklamation sind 7 Tage (inklusive Feier- und Sonntage).

(26)     Es gilt die 2-Jahre-Garantie auf unsere Produkte.


§7 Datenschutzhinweise

(27)   Nach Vertragsschluss übermittelt dem Anbieter den Nutzernamen, den Namen und die Rechnungsanschrift, wie sie im Nutzerkonto des Bestellers hinterlegt sind. Soweit der Besteller im Rahmen seiner Bestellung weitere Daten angegeben hat (z.B. eine abweichende Lieferadresse oder eine Telefonnummer), werden auch diese übermittelt. 

(28)   Der Anbieter verarbeitet die in Absatz 1 genannten Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann der Anbieter Namen und Anschrift des Bestellers auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln. 

(29)  Der Anbieter hält die Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten für den Anbieter abgelaufen sind. 

(30)  Der Besteller kann vom Anbieter jederzeit Auskunft verlangen über die Daten, die er über den Besteller gespeichert hat. Ferner kann der Besteller jederzeit die Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen. 

(31)  Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist der in § 1 Absatz 1 genannte Anbieter. 

(32)   Nutzt der Besteller für die Zahlung den Dienst von PayPal, gelten für den Zahlungsvorgang ergänzend die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Bestellers tätig, nicht des Anbieters.